Technischer Betriebswirt IHK Kursaufbau
Modularer Kursaufbau des Kurs Technische Betriebswirte IHK Drucken E-Mail

Aufbau des Kurses Technischer Betriebswirt: Die Module

Aufbau des Kurses Technischer Betriebswirt IHK: Der modulare Aufbau

Der Lehrgang besteht, dem Rahmenstoffplan des DIHK entsprechend, aus folgenden Modulen:

  1. Organisation und Unternehmensführung
    u. a. Betriebs-, Aufbau- und Ablauforganisation, Entlohnung,

  2. Führungsstile, Projektmanagement, Planung

  3. Informations- und Kommunikationstechniken
    u. a. Datensicherung und -schutz, Software, Systeme

  4. Personalmanagement
    u. a. Personalpolitik, -planung, -auswahl, -entwicklung, -beurteilung,

  5. Entgeltformen, Aus- und Weiterbildung, Mitbestimmung

  6. Allgemeine Volks- und Betriebswirtschaftslehre
    u. a. Wirtschaftssysteme, -ordnungen, -kreislauf, Wirtschaftspolitik,

  7. Märkte, Standortfaktoren, Produktionsfaktoren

  8. Rechnungswesen/Controlling
    u. a. Finanzbuchhaltung, Bilanzierung, GuV, KLR, Kostenrechnung

  9. Finanzierung, Investition, Steuern
    u. a. Finanzwirtschaft, Finanzierungsregeln und -arten, Nutzungsdauer,

  10. Steuerarten

  11. Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft
    u. a. Bedarfsermittlung und -analyse, Beschaffungsmarkt,

  12. Einkaufsorganisation und -abwicklung, Lagerwirtschaft,

  13. Transportwesen, Fertigung, Qualitäts- und Umweltmanagement,

  14. Absatzpolitik, Verkaufsförderung, Werbung, Vertragsrecht

  15. Projektarbeit
    Durchführung in 30 Kalendertagen, Präsentation, Fachgespräch